Startseite » Testberichte » Bavaria BMK 2700 E Klimagerät im Test

Bavaria BMK 2700 E Klimagerät im Test

Der BMK 2700 E sorgt für ein ideales Raumklima

HerstellerBavaria
Kühlleistung2700 Watt
Geräuschpegel65 db
EnergieeffizienzklasseA
Stromverbrauch1,03 kW/h
Luftdurchsatz375 m³/h
Geeignet für Räume bis40 qm
Maße75,2 x 30,5 x 38,3 cm
Wassertank0,85 Liter

Besonderheiten

  • Inkl. Abluftschlauch (1,5m)
  • Ansaugfilter mit Aktivkohlefilter
  • Kondensatrückführung
  • Fensterabdeckung

Testbericht

Bavaria – direkt bereit für den Einsatz

Nicht nur sehr mobile und kompakt, auch Kühlung und Entfeuchtung sind für den BMK 2700 E kein Problem. Das Gerät ist bereits vollständig zusammengebaut und der Anschluss des Abluftschlauches ist im Nu bewerkstelligt. Dem Lieferumfang liegt sogar ein Fenstermontage-Set bei, welches das Eindringen warmer Luft verhindert.

Komplett mit Fernbedienung steuerbar

Sie haben die Wahl, ob Sie das Gerät über die Steuereinheit oder die beiliegende Fernbedienung steuern. Es können alle Modi, wie Temperatureinstellung (18° C bis 32° C), Auto, Kühlen, Lüfter, Ein-Aus, Lüftergeschwindigkeit und Schlafmodus eingestellt werden.

Optimale Raumklimatisierung dank Thermostatsteuerung

Die integrierte Thermostatsteuerung sorgt zudem für eine optimale Raumklimatisierung. Besonderes Highlight ist aber die Kühlleistung des Klimageräts, welche mit 2700 Watt im oberen Segment angesiedelt ist. Zwar schlägt so der Stromverbrauch auch mit über 1000 Watt zu Buche aber dafür lassen sich mit dem BMK 2700 E auch Räume mit 40 qm Fläche kühlen.

Pro/Kontra

  • Hohe Kühlleistung
  • Für große Räume
  • Komplett-Set
  • Recht laut

Fazit

Verarbeitung und das übersichtliche Display sind ebenso hervorzuheben wie die Leistung. Bavaria konnte uns in dieser Hinsicht voll und ganz überzeugen und auch das Preis-Leistungs-Verhältnis kann sich hier wirklich sehen lassen.

Bewertung

5.0 Sterne

Preis

--- €

Zum Angebot »