Startseite » Testberichte » Syntrox Germany Luftkühler im Test

Syntrox Germany Luftkühler im Test

Kompaktes, digitales Klimagerät zum kleinen Preis

HerstellerSyntrox
Heizleistung2000 Watt
Stromverbrauch0,075 kW/h
Luftdurchsatz1200 m³/h
Geeignet für Räume bis30 qm
Maße44,5 x 69,5 x 29 cm
Wassertank10 Liter

Besonderheiten

  • 2 kW Heizleistung
  • Effizienter Verdampfer durch Wabenstruktur
  • 3 Leistungsstufen einstellbar
  • Tages-, Nacht- und Naturmodus
  • Integrierter 7-Stunden-Timer
  • 10-Liter-Wassertank
  • Betrieb mit Kühlakkus oder Eiswürfeln möglich
  • Nur 8 kg Gewicht
  • IR-Fernbedienung

Testbericht

Der Syntrox Germany Luftkühler ist weit mehr als nur ein Klimagerät. In diesem Gerät werden Luftkühler, Luftreiniger, Luftentfeuchter, Luftbefeuchter und Heizgerät vereint, wodurch man einen sehr praktischen Allrounder erhält – und das sogar noch zu einem sagenhaft günstigen Preis.

Syntrox vereint 6 Geräte in einem

Der digitale Luftkühler aus dem Hause Syntrox vereint sechs verschiedene Geräte in nur einem einzigen Gehäuse. Durch diese verschiedenen Schaltstufen ist ein universeller, ganzjähriger Einsatz möglich, ohne hierfür mehrere Geräte vorhalten zu müssen. Der Syntrox Luftkühler besitzt einen normalen Tagmodus, einen Nachtmodus, in dem nur ein leises Lüftchen weht, und einen Natur-Modus. Bei Letzterem wird ein natürlicher, ungleichmäßiger Luftstrom simuliert.

Genügend Kühlleistung für kleinere Räume

Gerade an einem heißen Sommertag leistet der Syntrox Germany Luftkühler sehr gute Dienste. Räume mit einer Größe von bis zu 30 Quadratmetern werden binnen kurzer Zeit auf ein angenehmes Niveau heruntergekühlt. Die Kühlleistung kann durch den Einsatz von Kühlakkus oder Eiswürfeln sogar noch einmal zusätzlich verstärkt werden. Die Lamellen des Klimagerätes lassen sich wahlweise in eine feste Blasrichtung einstellen, oder aber man aktiviert eine automatische Schwenkbewegung, durch die der gesamte Raum noch besser gekühlt werden kann.

Geräuschpegel für die Nacht absenkbar

Ganz gleich, welche der sechs verschiedenen Schaltstufen auch genutzt wurden, der Syntrox Germany Luftkühler war während unserer Tests niemals zu laut. Durch einen einstellbaren Nachtmodus weht auch dann ein leises Lüftchen, wenn man schlafen möchte, ohne dass der Schlaf dadurch gestört wird.

Bedienung über Panel oder Fernbedienung

Der Luftkühler von Syntrox kann wahlweise über die mitgelieferte Infrarot-Fernbedienung oder über das übersichtliche Panel mit Tasten und Digital-Display bedient und eingestellt werden. Hierüber sind drei verschiedene Leistungsstufen und sechs verschiedene Schaltstufen individuell einstellbar, ebenso ein 7-Stunden-Timer.

Pro/Kontra

  • 6 Geräte in 1
  • Flüsterleiser Nachtmodus
  • Noch bessere Kühlleistung durch Kühlakkus oder Eiswürfel
  • 10-Liter-Wassertank
  • Energiesparfunktion
  • Integrierter Wasser- und Staubfilter
  • Geringes Gewicht
  • Wassertank nicht herausnehmbar

Fazit

Der Syntrox Germany Luftkühler besitzt insgesamt sechs verschiedene Schaltstufen und ist damit das ganze Jahr einsetzbar. Durch integrierte Wasser- und Staubfilter wird die Luft noch besser gereinigt.

Bewertung

4.0 Sterne

Preis

119,99 €

Zum Angebot »